Montag, 8. Juni 2015

Projektwoche Klasse 8 " Gesundes Pausenbrot " Fazit:

Gesundes Pausenbrot
Gesundes Pausenbrot? Klingt für uns 8. Klässler gar nicht so schlimm, wobei die 5. Klässler schiefe Grimassen zogen. 
Als die Hälfte der Klasse beim Survivalcamp waren setzte sich die andere Hälfte zusammen und überlegte, was man alles zum Frühstück machen konnte. Schließlich sollte es Gesund sein, allen Schmecken, von guter Qualität sein und nicht all zu teuer. Wir dachten nicht lange nach und ruck zuck war die Einkaufsliste geschrieben. Sofort starteten wir los- es war nicht einfach mit 7 Leuten einkaufen zu gehen und dabei alles richtig zu kalkulieren,zu berechnen und nicht zu viel Geld auszugeben das kannst du mir glauben. Preise vergleiche, sich für eine Marke zu entscheiden und dann noch die spontan Einfälle zu beraten und bedenken war nicht so leicht. Wenigstens wurde uns die Entscheidung der Marke von Käse und Butter abgenommen, denn wir wurden von KARRYGOLD unterstützt. Daher auch die Auswahl von KARRYGOLD-Produkten. Nachdem alles in Sack und Pack war fuhren wir nach Mahlitzsch ( ein Demeter Hof ), dort machten wir einen Rundgang und erfuhren sehr viel über den Hof selbst und noch vieles mehr. Zu guter Letzt, durften wir das selbst gebackene Brot kosten- ein Traum! Wir kauften sofort 10 Brote vor Ort, ich glaube die Verkäuferin war ein bisschen Überfordert von uns  
Nächsten Morgen trafen wir uns früh, um sofort los zulegen. Wir machten von selbstgemachten Aufstrichen bis Finger-Food alles. Kurz vor der Pause standen wir dann nun sehr aufgeregt hinter den Tischen. Wir hofften es würde gut ankommen- und so war es auch. Es blieb ein bisschen was übrig, schließlich fehlte ja auch die überaus hungrige 8. Klasse. Den Rest Verkauften wir noch zum Mittag. 
Am Mittwoch war die Auswahl ein bisschen anders. Wir kauften nichts neues, denn wir hatten noch genug da. Das was gut ankam wurde wieder aufgetischt. 
Ich muss sagen, es war sehr mühevoll doch es hat sich mehr als gelohnt und unsere Kalkulation ist auch aufgegangen. Es war einfach sooo lecker und auch den sonst so Gemüse verabscheuten 5. Klässler hat es geschmeckt. 
Ich würde es toll finden, wenn man dies einmal in der Woche machen könnte.
-Michaela, 8. Klasse 
Einladung zur Hofführung
Besichtigung der Backstube









auf einem Demter Hof dürfen die Kühe ihre Hörner behalten ... Warum ? Fragt uns !
Und jetzt legen wir los....


war das lecker und sooooooooooooo gesund







Keine Kommentare:

Kommentar posten